Unser Ausflug zum Jones Gap Waterfall

11.06.2017 – Unsere erste Wanderung

Gegen 9 Uhr brechen wir von unserem Appartment auf in Richtung Norden, zum Jones Gap National Park. Tropisches Klima, 86 Grad F im Schatten, letzten Parkplatz erwischt.

DSCI5808

Bevor wir wussten wie steinig es sein wird war unser Ziel: der Jones Gap Waterfall. Blaue Route, flach am Wasser entlang, was ist schon dabei?

Nach ca. 40 Minuten haben wir uns die Frage gestellt ob wir uns nicht zu viel vorgenommen haben. Ein Blick auf die Karte verrät uns: Halbzeit!

Die rote Route rechts würde uns zum Rainbow Fall führen. Also weiter nach links, immer Berg auf, über Stock und Stein. Wie gut, dass Johanna so aufmerksam war und jeden Waldbewohner bemerkte.

Kein Wunder, bei so vielen Schmetterlingen im Wald, dass uns diese Raupe begegnet ist.

Kurz vor Ziel gingen die Kräfte langsam aus. Edith musste eine Pause machen. „Wie weit ist es noch“, fragte Jan andere Wanderer. „Less then 10 minutes“. Das klang gut. Endspurt!

Und dann ist es geschafft.

DSCI5834

Es hat sich gelohnt!

DSCI5839

Das Wasser war köstlich. Unberührt vom Menschen! Dieser Park ist einer der Wasserquellen von Greenville und hat den Wachstum der Stadt gesichert. Und unseren Rückweg auch.

DSCI5851

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s